Psychotherapie

Therapieverfahren:
  • Tiefenpsychologisch fundierte Gespr√§chstherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Imaginationsverfahren
 
 Bei welchen Erkrankungen  oder Anliegen kann ich Ihnen psychotherapeutische Hilfe anbieten?
  • √Ąngste: Panikattacken, soziale √Ąngste, generalisierte Angstst√∂rungen
  • Depressionen: Niedergeschlagenheit, Interessenverlust, verminderter Antrieb, sozialer R√ľckzug, vermindertes Selbstwertgef√ľhl und Selbstvertrauen
  • Somatoforme St√∂rungen: wiederholt auftretende wechselnde k√∂rperliche Beschwerden ohne organische Ursache
  • Anpassungsst√∂rungen: Stimmungsbeeintr√§chtigungen, meist depressiver oder √§ngstlicher Art¬† als Reaktion auf l√§nger dauernde ung√ľnstige Lebensumst√§nde
  • Burn-out-Syndrom
  • Partnerkonfliktsituation
  • Gespr√§che zur Bearbeitung Ihrer pers√∂nlichen Lebensgeschichte
 

Was erwartet Sie in der Therapie?

Vor der Therapie findet ein Erstgespräch statt, in dem ich mir ein Bild von Ihrem Anliegen machen kann und wir Fragen zum weiteren Vorgehen besprechen können.
Die Therapie erfolgt alltagsbegleitend in kontinuierlichen Einzelsitzungen √ľber einen Zeitraum von mehreren Monaten hinweg. Die Sitzung dauert in der Regel 50 Minuten.